Details zu Ihrem Kurs

Geprüfte/r Industriefachwirt/in IHK

Ausgelöst durch Globalisierung, Firmenfusionen und Übernahmen ist der Wettbewerbsdruck auf Industrieunternehmen heute enorm. Viele Betriebe können nur durch innovative Produkte und durch kostensparende, effektive kaufmännisch-organisatorische Strukturen am Markt bestehen. Benötigt werden daher berufsnah ausgebildete Führungskräfte, die die aktuellen Probleme kennen, anpacken und erfolgreich lösen. Dieser Kurs ist geeignet für Sie, wenn Sie aus der kaufmännischen Berufspraxis kommen und ohne Studium in gehobene Führungspositionen aufsteigen wollen. Mit der Industriefachwirt-Ausbildung können Sie dieses Ziel jetzt erreichen.

Buchen: Jetzt buchen Diesen Kurs vormerken Kurs-Infos als PDF ausdrucken
Kurs-Nummercm2824053
Datumfortlaufend
KursanbieterStudiengemeinschaft Darmstadt SGD
Kurskosten (ohne MwSt.)0,00 EUR
MwSt.0%
Versandkosten0,00 EUR
Erläuterungen zum PreisAchtung: Kostenpflichtiges Kursangebot!
Aktuelle Preisauskünfte sind über die Website des Anbieters erhältlich.
KursformBlended Learning-Kurs
Abschluss/NachweisSGD-Abschlusszeugnis
Dauer18 Monate
Veranstaltungsort
Fernlehrgang mit Präsenzseminar
Kurs mit Online-BetreuungJa
Demokurs» zum Demokurs
VorkenntnisseUm am Kurs erfolgreich teilzunehmen, brauchen Sie eine kaufmännische Berufsausbildung plus 2 Jahre Berufspraxis in einem Industrieunternehmen. Falls Sie keine kaufmännische Ausbildung haben, sind 6 Jahre Berufspraxis notwendig.
ZielgruppenAlle

Buchen: Jetzt buchen Diesen Kurs vormerken Kurs-Infos als PDF ausdrucken


Zur Übersicht

TCi TeleCoachInternational®

Studiengemeinschaft Darmstadt
white-space

Schauen Sie sich diese kurze Präsentation zu den Zielen und Inhalten des Lehrgangs an. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

test

Für Sparfüchse:

white-space

Jetzt Frühbucherrabatt sichern!

News

Sonderangebot für Meisterschülerinnen und -schüler

Cat® Firefly Tablet-PC und "AEVO"-App im Bundle zum Sonderpreis

mehr »

Info-Pool


Logo von Facebook

Picasa WebKolleg

Fotos über das WebKollegNRW